Grundschulprojekt

GrundschuleAm 1.September 2006 konnte ein anderes großes Vorhaben in die Tat umgesetzt werden: der Neubau einer Grundschule wurde seiner Bestimmung übergeben.

Zielgruppe sind Jungen und Mädchen aus den ärmsten Familien, die ohne Hilfe nie eine Schule besuchen würden. So kann für diese Kinder Bildung wirklich zur „Befreiung“ werden, denn der Schulabschluss ist eine wesentliche Voraussetzung für weitere eigenständige Lebens-Schritte.

Zur Konzeption der Schule gehört, dass bereits für vorschulpflichtige Kinder ein pädagogisches Angebot gemacht wird. Neben den allgemeinen Lernbereichen beschäftigen sie sich auch mit Fragen der Hygiene und Körperpflege. Mit diesem Grund“wissen“ beginnen sie dann das 1.Schuljahr.

Es zeigt sich bereits jetzt, dass die Kinder das neu erlernte Verhalten weiter in ihre Familien tragen, die dadurch ihrerseits einen Lernzuwachs erfahren und ihre Lebensbedingungen positiv verändern.

Schulklasse

Ferner mussten wir feststellen, dass fast alle Kinder ohne Frühstück zur Schule kommen und auch nichts zu essen bei sich haben. Ihren Hunger „stillen“ lediglich sie mit dem Wasser aus dem Container auf dem Schulgelände.

KinderMit Hilfe von Spenden des Vereins ist mittlerweile eine einfach organisierte Schulspeisung für alle Kinder ermöglicht worden. Ein dringend benötigter Speiseraum mit Küche ist dank der großzügigen Unterstützung eines Spenders in Planung.